Mit dem  EXPLORER MAGAZIN "unterwegs":

  Italien 2001 (2):

"3-Seen-Tour" in den Herbst ...


Vieles war in der Saison 2001 anders verlaufen, als gedacht. Aber letztendlich sollte sich doch noch alles als positiv erweisen: Vom Umzug des Explorer Magazins bis hin zur traditionellen Saisonabschlusstour konnte sich das Explorer Team nicht beklagen. Wenn auch einige geplante Touren aus verschiedenen Gründen nicht erfolgen konnten, sollte es zum Ausklang der Saison doch wenigstens beschaulich zugehen - eine Novembertour nach Norditalien mit viel Sonne und gutem Wein im Veneto und der Lombardei erschien dafür genau das Richtige! Und so gab es dann (ausnahmsweise ? ) mal keine knallharte OffRoad-Tour, sondern eher eine "OnRoad-Genussreise" von Mitgliedern einer versprengten "Toskana-Fraktion" ... 

Aber zu unserer "Ehrenrettung": Es gab natürlich noch einen weiteren Grund für die Reise. Endlich sollte bei dieser Gelegenheit auch die neue FUGAWI-Version mitsamt der Tele Atlas Vektorkarten und den nun möglichen Höhenprofilen getestet werden - die zu erwartenden Passstrecken unterwegs würden dazu voraussichtlich sehr geeignet sein - also GPS wie immer dabei ...

   

Und es wurde tatsächlich wieder eine der spätestens seit Skandinavien 2000 üblichen "Explorer-Suntours", die da Ende Oktober 2001 bei strahlendem Sonnenschein startete: Zuerst sollte der Gardasee angesteuert werden und von da aus weiter westlich die Lombardei mit den beiden Seen Lago d´Idro und Lago d´Iseo.

Und dass vor allem diese beiden Seen und ihre landschaftliche Umgebung zu Recht unverändert als Geheimtipp in Norditalien gehandelt werden, davon konnte sich das Explorer Team persönlich überzeugen ...

     

Auf zu den Seen:


Anmerkung der Redaktion: Etliche Bilder dieses Reiseberichts können durch Anklicken "bildschirmfüllend" angezeigt werden - als zusätzlichen Anreiz zum "Anklicken" haben wir dabei manchmal auch andere Bilder des jeweiligen Motivs ausgesucht! 


© 2002 J. de Haas (Fotos mit Sony Mavica MVC-FD91)

   

Mitteilung an das Explorer Team