Albanien  Albanien 2021

Offroad als Plan B ...


Prolog

"Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer."

Die Schmiede der Reisepläne ...Nach diesem berühmten Spruch von Antoine de Saint-Exupery habe ich schon mehrere gemeinsame Reisen initiiert, zuletzt im Jahr 2014 mit der Georgienfahrt und 2017 mit einem Besuch Montenegros. Das Jahr 2020 war wegen Corona bis auf Ausnahmen ein sehr schlechtes Reisejahr, aber träumen konnte man gut: Also träumten wir auf dem Bremachtreffen im Sommer ´20 von einer gemeinsamen Reise nach russisch Karelien und bis zur Kola Halbinsel östlich von Murmansk ...

Innerhalb von 6-8 Wochen wollten wir eine touristische Anreise über Sankt Petersburg und die beiden großen Seen nach Norden gestalten und uns dann auf einer 10-tägigen Offroadtour durch die Kolahalbinsel führen lassen. Die dort ansässige Firma Kolatravel kennt das Terrain und ist relativ günstig, da sie ein Gesamtpaket berechnet und nicht eine Pauschale pro Teilnehmer. Für größere Gruppen ist das preisgünstig und ich hatte acht Personen in fünf Fahrzeugen dafür gewinnen können.

Um den Mücken zumindest etwas zu entfliehen, buchten wir den frühestmöglichen Termin am 09.06.2021 und waren zuversichtlich, dass bis dahin die Impfkampagnen und die sommerlichen Temperaturen das Virus zurückdrängen würden.

Doch weit gefehlt! Selbstfahrer konnten bis Anfang Juni kein Russlandvisum beantragen, die Reise musste abgesagt werden ...

Schon Wochen vorher waren Zweifel an meinem Optimismus aufgekommen und wir diskutierten im Forum schon länger über einen Plan B. Roland und seine 19-jährige Tochter Marie-Luise waren schon Anfang Mai zum Klettern und Baden nach Griechenland gestartet und wären schnellstens zurückgeeilt, wenn das Visumbüro grünes Licht gegeben hätte.

Ihre begeisterten Berichte von der Halbinsel Peloponnes weckten mich aus der Lethargie und so kam es dann zu dem Entschluss, Roland und ML bis Igoumenitsa entgegenzufahren und dann gemeinsam und kreativ über Albanien die Heimreise zu gestalten. Kreativ soll heißen, nicht nur durchzureisen, sondern das Land in 2-3 Wochen punktuell zu bereisen ... 


Reiserouten Albaniens Südhälfte 2021Impressionen & Stationen ...

Teil 1

Fortsetzung folgt!


© 2021 Sepp Reithmeier, Fotos: Sonja Ertl, Erich Junker, Marie Schömer