Drachen (1): Von Drachenläden und Drachenfesten ...


Irgendwie ist er in besserer Stimmung diesmal. Claudio sitzt wie im Vorjahr in seinem Laden, heute ist auch Angela da. Freudig wie immer werden wir begrüßt und es gilt wie üblich das neueste seit einem Jahr in Kurzform zu übermitteln - auch das wie immer kein Problem! Dass wir bei unserem Besuch in Corralejo festgestellt haben, dass sein alter Laden noch keinen Baumaßnahmen weichen musste, wie im letzten Jahr angekündet, diskutieren wir nicht ...

Claudio hat Probleme mit seinen Zulieferern in diesem Jahr, die Post wurde umgestellt, es gibt keinen Express mehr. Zwei Wochen Lieferfrist statt wie früher vier Tage bringen Planungsprobleme ohne Ende, er ist manchmal "out with kites". Er hat zwar mehr Drachen in seinem Laden als im Vorjahr, aber wie er sagt, läuft seit Anfang 2000 gar nichts mehr im Gegensatz zum guten Geschäftsjahr davor ...

Auch das "Schiff des Nordens" wird kurz darauf ein Thema, er weiß vieles zu berichten, da das Ereignis immerhin zu Beginn des letzten Drachenfestes stattfand. Und er weiß auch, wie das Ereignis zum "Insel-Event" mit Würstchen-Buden und mehr wurde ...

Doch dann sind wir wieder beim Drachenthema: Zunächst meint er auf unsere Fragen hin zu wissen, dass es kein Gesetz für den "Medio Ambiente" gibt, das ein Steigenlassen von Drachen in den Dünen verbieten könnte ... Wie dem auch sei, Claudio und ich stellen fest, dass wir zwei die "letzten Highlander" sind - er war beim ersten Drachenfest auf Fuerte 88 im Urlaub dort und beschloss daraufhin, den Drachenladen von Nico zu übernehmen - ich war ebenfalls dort - als Teilnehmer der ersten Drachen-Fiesta ...

Während wir Erinnerungen austauschen, kommt eine Wette in den Sinn: Der wie ich ebenfalls NICOs alte Visitenkarte besitzt und den Sticker der ersten Drachen-Fiesta, der möge sich beim Explorer Magazin melden - wir werden es gebührend feiern!

... das waren noch Zeiten: Das erste Drachenfest auf Fuerte und seine Insignien ...
... und so ist es heute: Claudio verwaltet den Insel-Nachlass ...

Übrigens zu Cometas Nico: Auch den treffen wir diesmal zufällig wieder - man glaubt es kaum, aber er begeht seinen "Sotavento" - Fischrestaurant - Ruhetag in El Cotillo am alten Hafen - wie immer scheint er sich nicht mehr an seine Drachen-Zeit zu erinnern ...

Doch zurück zur Gegenwart: Die letzten Fuerte-Highlander fanden sich in Claudios Laden dann beim heftigen Nachdenken darüber, dass es doch wohl Sinn machen würde, das nächste Drachenfest auf Fuerte wieder gemeinsam zu begehen - Claudio, so sollte es eigentlich sein!

Und was war mit der letzten Fiesta? Laut Claudio offensichtlich ein voller Erfolg! Das Drachenfest des letzten Jahres sah ca. 100 Teilnehmer im November 99 - darunter erstmalig auch Teilnehmer aus den USA, aus Schweden, Norwegen. Auch deutsche und britische Besucher sorgten gemeinsam mit den anderen diesmal offensichtlich für eine sehr positive Atmosphäre - eine runde Sache, die letzte Fiesta!

Fiesta 99 - das 12. Drachenfest - ein rundes Event!

Und damit zum nächsten Höhepunkt im Drachenjahr 2000 auf Fuerte: Die 13. Fiesta wird stattfinden vom 03.11. - 05.11.2000.

Doch: Da uns terminlich noch etwas dazwischen gekommen ist, leider auch dann wieder ohne uns ...


© Text/Bilder 2000 J. de Haas