Frankreich: (Rot-)Weinanbaugebiet Rhône / Provence


Keine andere Weinanbauregion Frankreichs hat eine derart lange Tradition wie das Rhône-Tal - es gilt als die älteste des Landes. Bereits um das Jahr 600 v. Chr. sollen hier erste Rebstöcke angepflanzt worden sein durch griechische Siedler.

Später unter römischem Einfluss wurde Weinanbau auch bis ins nördliche Flusstal voran getrieben. Im Mittelalter belegte das Herzogtum Burgund Weine aus dieser Gegend mit hohen Transportzöllen, um sich selbst wichtige Märkte offen zu halten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg stand die Region für Massenweine unteren Preisniveaus und diente hochwertigeren Regionen manchmal als Lieferant für Verschnittweine. Bereits zu dieser Zeit war "Côtes du Rhône" zwar eine Marke, bürgte allerdings eher nicht für hohe Qualität, sondern für einfache Rotweine.

Anbaugebiete südliches Rhône-Tal

Erst in den letzten beiden Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts machte sich ein Wandel bemerkbar: Das hohe Potential guter Rebsorten und besten Terroirs wurde von nun an zunehmend genutzt.

Bei der Tour "Frankreich 2010" des Explorer Teams erfolgte eine Reise von den Quellen der Rhône im Norden, dem schweizerischen Wallis, bis hinunter in den äußersten Süden, wo der Fluss bei Bouches-du-Rhône ins Mittelmeer fließt. Im französischen Teil fließt die Rhône rund 200 km gerade in den Süden, eingerahmt auf der einen Seite durch Alpenvorland und schneebedeckte Gipfel sowie das Zentralmassiv auf der anderen Seite.

Zu Besuch beim Weingut Ogier / Chateauneuf-du-Pape ...Neben dem im Bild oben dargestellten südlichen Rhône-Tal ist auch im nördlichen Bereich des Tals ein intensiver Weinanbau zu finden: Im nördlichen Bereich der Ardèche und von Drôme befinden sich zwischen Annonay und Valence berühmte "Cru"-Appellationen wie z.B. Cornas, Hermitage und Crozes-Hermitage sowie ebenfalls hier natürlich auch die Regional-Appellation "Côtes du Rhône".

Zum Weinanbaugebiet des südlichen Rhône-Tals wiederum zählen auch von uns besuchte Randgebiete wie z.B. Côtes du Ventoux und andere. Während im nördlichen Teil des Tals ein kühleres, kontinentaleres Klima herrscht, dominiert im Süden ein wärmeres Klima mit heißen Sommern und milden Wintern. Im Norden werden demzufolge eher reinsortige Weine gekeltert, im Süden dagegen vornehmlich Cuvées.

Außer der umfassenden und allgemeinen Regional-Appellation "Côtes du Rhône" wird auf mehreren Tausend Hektar auch die nächst höhere Klassifizierung "Côtes du Rhône Villages" angebaut, darüber hinaus gibt es im Süden auch fünf Lagen, wo "Cru"-Appellationen zu finden sind, darunter so bekannte Namen wie Châteauneuf-du-Pape, Gigondas und Vacqueyras.

Die wichtigsten Rebsorten des Rhône-Tals sind Grenache, Syrah, Mourvèdre. Cinsault und Carignan. Wie aus der Aufstellung unten ersichtlich ist, können aus diesem Anbaugebiet jede Menge Weine guter Qualität auch zu sehr günstigen Preisen bezogen werden.   


Reise-/Besuchsberichte Explorer Magazin:

Spezifische Weine des Anbaugebietes:

Cornas, Hermitage, Crozes-Hermitage

Beispielweine folgen bei Gelegenheit!
Unterstützung gefragt: Leser trinken mit!

 

Coteaux-du-Tricastin

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Domaine de Grangeneuve
Coteaux-du-Tricastin 

2001 Appellation
Coteaux-du-Tricastin
Contrôlée
< 5,00 EUR 2003 befriedigend 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + ?
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)
(von Jacques´ Wein-Depot)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Côtes du Vivarais

Beispielweine folgen bei Gelegenheit!
Unterstützung gefragt: Leser trinken mit!

 

Côtes du Rhône

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Cuveé Reserve
Côtes du Rhône

1997 Appellation
Côtes du Rhône
Contrôlée
< 6,00 EUR 2002 gut 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + ?
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)
(von Jacques´ Wein-Depot)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Côtes du Rhône Villages

Name Jahrgang Klassif. Preis   Verkostung Bewertung

Côtes du Rhône Villages
Signargues

2007 Appellation
Côtes du Rhône Villages
Contrôlée
< 5,00 EUR 2010 gut+ 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre
+ Carignan + Cinsault
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)

(vom Weingut Ogier / Châteauneuf-du-Pape
mitgebracht bei Frankreich 2010)

Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Gigondas

Name Jahrgang Klassif. Preis   Verkostung Bewertung

L´intense Gigondas 

2006 Appellation
Gigondas
Contrôlée
> 13,00 EUR 2010 gut+ 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)

(vom Weingut Gigondas la Cave,
mitgebracht bei Frankreich 2010)

Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Châteauneuf-du-Pape

Name Jahrgang Klassif. Preis   Verkostung Bewertung

Clos de L´oratoire de Papes

2005 Appellation
Châteauneuf-du-Pape
Contrôlée
< 25,00 EUR 2010 gut 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre + Cinsault
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)

(vom Weingut Ogier / Châteauneuf-du-Pape
mitgebracht bei Frankreich 2010)

Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Lirac

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Domaine des Causses &
Saint-Eynes

2001 Appellation
Lirac
Contrôlée
> 6,00 EUR 2004 noch gut 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre + Cinsault
Charakteristik: Charakteristik: Dunkle Früchte, Kräuter/Gewürze (6A)
(von Jacques´ Wein-Depot)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Tavel

Beispielweine folgen bei Gelegenheit!
Unterstützung gefragt: Leser trinken mit!

Vacqueyras

Name Jahrgang Klassif. Preis   Verkostung Bewertung

Vacqueyras Boiseraie

2008 Appellation
Vacqueyras
Contrôlée
< 9,00 EUR 2010 gut+ 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)

(vom Weingut Ogier / Châteauneuf-du-Pape
mitgebracht bei Frankreich 2010)

Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Côtes du Ventoux

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Cotes du Ventoux 

2000 Appellation
Cotes du Ventoux
Contrôlée
> 3,00 EUR 2002 noch gut  
Bemerkungen:
Rebsorten: 70% Grenache + 25% Syrah + 5% Cinsault
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)
(von Jacques´ Wein-Depot)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Côtes du Lubéron

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Côtes du Luberon  

2000 Appellation
Côtes du Luberon
Contrôlée
< 6,00 EUR 2003 gut  
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah + Mourvèdre
+ Carignan + Cinsault
Charakteristik: Kräuter/Gewürze, Rote Früchte (3A)
(von Jacques´ Wein-Depot)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

 

Name Jahrgang Klassif. Preis   Verkostung Bewertung

Clos des Baumelles

2001 Appellation
Côtes du Luberon
Contrôlée
< 8,00 EUR 2003 gut 
Bemerkungen:
Rebsorten: Grenache + Syrah
Charakteristik: Kräuter/Gewürze (4A)

(von Hawesko)

Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Costières de Nîmes

Name Jahrgang   Klassif.   Preis   Verkostung Bewertung

Domaine de César 

2000 Appellation
Costières de Nîmes
Contrôlée
< 6,00 EUR 2004 gut  
Bemerkungen:
Rebsorten: 70% Syrah + 30% Grenache 
Charakteristik: Kräuter/Gewürze (4A)
(von Hawesko)
Beispielwein: Zum Vergrößern Bilder anklicken!

© 2011 J. de Haas, Übersichts-Grafik südliches Rhône-Tal: Wikipedia (ergänzt und berichtigt)