Der "Sonnenauf- und Sonnenuntergangsrechner"
vom Explorer Magazin:

 
  Ein paar Daten brauchen wir noch!

(Wer keine Koordinaten hat, der sollte zuerst hier nachschauen:
Koordinaten gibt es da für Orte oder Adressen!
Wer nur Koordinaten mit Graden und Minuten etc. hat, muss
vorher in Dezimalgrad umrechnen! Dafür unten einfach auf    klicken.)
 
Datum:  ..
Zeitzone:
Position (Dezimalgrad: GGG,GGGGGGG°):
   Breite:  
  Länge:
   

Anmerkung: Auch wir haben hier das Problem, das alle "einfache" Rechner an dieser Stelle haben: Rund um Breiten wie ca. 67°-69° und Übergänge Polartag / Polarnacht existiert eine "Fuzzy Zone", die nur durch hochkomplexe Programme wie das militärische des Naval Observatory exakt bestimmt werden kann: Sollte sich euer Ziel genau hier und zu dieser Zeit befinden, bitte dort recherchieren (Eingaben in Grad/Minuten!)


Zur Titelseite Explorer Magazin