Frankreich  Vogesen 2017

Unterwegs auf dem europäischen Fernwanderweg GR5


Einzigartigkeit der Vogesen

Auf der Suche nach Freiheit empfiehlt sich eine Abzweigung in die Vogesen: Inmitten von Wäldern, Dörfern und Feldern verzaubert Frankreich hier mit einer Vielzahl von Routen und Möglichkeiten. Ob Wanderprofi oder Tageshiker - dieses Mittelgebirge überwältigt jeden.

König der Wege ist der Grande Randonnée (GR 5), ein mehr als 2.000 Kilometer langer Fernwanderweg, der von der Nordsee bis zum Mittelmeer verläuft und auch hier im östlichen Teil Frankreichs markante Punkte des Elsass miteinander verbindet.

Unsere Autorin Eva Kaznelson macht sich im Juni 2017 in Richtung Frankreich auf nach Colmar - gemeinsam mit Freund Jan, den wir in diesem Magazin schon bei Wanderungen in Schweden, Schottland und ebenfalls Frankreich begleiten konnten.

Vogesen 2017 Die Autorin am Sentier des Roches ...  Von Metzeral nach Ribeauville

Von Colmar aus wollen die beiden in der wunderschönen Nebensaison in den Vogesen eine Tour starten, die sie eine Strecke lang über den GR 5 führen wird. Dies sind nicht ganz vier Etappen eines insgesamt 102 km langen französischen Abschnitts, dem sie vom Dorf Metzeral aus umgekehrt zur Wandermap-Routenbeschreibung GR5 Ribeauville-Thann von Süd nach Nord bis Ribeauville folgen wollen.

Am 6. Juni ist es so weit: Die Anfahrt nach Metzeral erfolgt zwar noch mit der Bahn, aber von da an heißt es gut zu Fuß zu sein!


Die Vogesen-Wanderung ...



© 2017 Eva Kaznelson, Karte Vogesen IGN-GEOFLA®Minicarte, Wanderkarte Toursprung OSM Contributors