Mit dem  EXPLORER MAGAZIN "unterwegs":

    Die Zeitreise, oder: 
"Eine Stadt fährt nach Norden ..."

Unterwegs auf dem "größten Kreuzfahrtschiff der Welt mit Autodeck" 


"Eine Stadt fährt nach Norden ...", so hatte die Süddeutsche Zeitung am 23.10.2004 ihren Beitrag betitelt, in dem sie von einer Premiere berichtete: "Halb Superfähre, halb Kreuzfahrtschiff" wurde in diesem Artikel die Color Fantasy genannt, das neue Flaggschiff der norwegischen Reederei Color Line, das am 11. Dezember 2004 seinen Liniendienst zwischen Kiel und Oslo aufnehmen sollte.

Ein Schiff der Superlative war angekündigt: Mit rund 75.000 BRT ist der Gigant größer als die Queen Elizabeth 2 und erst recht größer als die berühmte Titanic - mit einer Länge von fast 224 Metern und bis zu 2.750 Passagieren in 966 Kabinen wird hier ein neues Kapitel der Fährschifffahrt geschrieben ...

Kein Wunder also, dass das Explorer Team noch Ende 2004 beschließt, zu den ersten an Bord zu gehören: Hatten wir doch bereits das Vorgängerschiff Prinsesse Ragnhild bei unserer Tour Norwegen 96 und auch den Kronprins Harald bei Skandinavien 99 und 2000 benutzt, um die Strecke zwischen Kiel und Oslo zu überbrücken.

Doch diesmal ist alles anders: Schließlich soll jetzt das Redaktionsfahrzeug zu Hause bleiben, denn es wurde eine "Fantasy Tour" gebucht - eine Reise von Kiel nach Oslo und zurück sowie eine Rundfahrt am Zielort Oslo, die als "Zeitreise" tituliert war - wie besser als dabei sollte man sich von den Qualitäten des neuen Schiffes überzeugen können?

So steigt das Explorer Team also am späten Abend des 13.01.2005 in den Nachtzug von München nach Hamburg, um am nächsten Morgen nach Kiel weiter zu fahren - und gegen Mittag mit der neuen Superfähre Richtung Norden abzulegen: Ein etwas anderes Wochenende als üblich war angesagt ..! 


Die "Fantasy Tour" ...


© 2005-2006 S. Zerlauth

    

Mitteilung an das Explorer Team