Mit dem  EXPLORER MAGAZIN "unterwegs":

Historischer Beitrag!

Das Internet vergisst nichts ...
    


Wie man weiß, ist das Explorer Magazin mittlerweile auch ein recht ansehnliches Archiv geworden: Wir finden hier jede Menge Beiträge, die viele Jahre alt sind. Nun ist das nicht unbedingt von Nachteil: Wie man aus unserer Rückschau entnehmen kann, archivieren wir bereits seit 1998 unsere Beiträge - also aus einer Zeit, zu der für viele unserer Leser das Internet noch kein Thema war.

Selbstverständlich wollen wir auf keine der älteren Stücke unserer "Sammlung" verzichten, was allerdings Konsequenzen hat: Diejenigen Beiträge, die aus welchen Gründen auch immer aktualisiert werden müssen, um ihre "Daseinsberechtigung" im Magazin zu behalten, bekommen mit jeder Aktualisierung auch ein aktuelles Datum, sind also nach einem Update nicht mehr unbedingt als "historischer" Beitrag erkennbar.

Daneben gibt es jedoch auch viele andere Beiträge, die nicht aktualisiert werden müssen oder können, z.B. weil ein Gerät getestet oder besprochen wurde, das mittlerweile nicht mehr im Handel ist. Auch in solchen Fällen wollen wir aber den "historischen" Beitrag aufbewahren: Wie man weiß, das Internet vergisst nichts! 

Andere Fälle sind solche, in der wir aus Zeitgründen nicht aktualisieren können, wobei aber eine solche Aktualisierung auch nicht unbedingt erforderlich ist. Oder aber Beiträge werden deshalb nicht aktualisiert, weil sie "zeitgenössische" Berichte sind: Die meisten unserer Reise- und Besuchsberichte sind z.B. solche Fälle.

Um künftig derartige "historische" Beiträge kenntlich zu machen, stellen wir in die Auswahlmenüs eine Kennzeichnung. Sobald das Symbol erscheint, wissen unsere Leser nun: Ein "historischer" Beitrag, den wir als solchen in unserem Archiv behalten wollen, auch wenn er vielleicht schon deutlich angestaubt ist. 

Um eine derartige Kennzeichnung zu erhalten, muss der Beitrag in der Regel mindestens 5 Jahre oder älter sein seit dem Datum seiner letzten Aktualisierung oder aber aus anderen Gründen derzeit bereits als "historischer Beitrag" gelten - oft kein Problem in unserer schnelllebigen Zeit! In diesem Fall heißt es dann also künftig: 

: Achtung! Historischer Beitrag von hohem antiquarischem Wert!