Mit dem  EXPLORER MAGAZIN "unterwegs":

  Polen 2000:

Zu Bunkern und Befestigungen

Ein Winter Offroad-Abenteuer ...
    

   
Wieder einmal war der Land Rover Club Polen unterwegs, den wir seit unserem Reisebericht Sibirien 99 bereits bestens kennen. Und wieder einmal - natürlich - war der Club unterwegs in abenteuerlicher Mission. Vom 29.01. - 05.02.2000 fand nämlich die sogenannte "Winter Offroad-Abenteuertour" statt. Eine Tour, bei der eine gemischte polnisch-deutsche Gruppe vordrang in ein Grenzgebiet der besonderen Art.

Der Ostwall: In den zwanziger bis Ende der dreißiger Jahre des vorigen Jahrhunderts errichtet, sollte dieses Bauwerk  für Sicherheit sorgen - eine gewaltige Verteidigungsanlage im damaligen Osten Deutschlands an der Grenze zu Polen. Planung und Bau erfolgten unter strenger Geheimhaltung zur Umgehung der Auflagen des Versailler Vertrages nach Ende des Ersten Weltkriegs.

Auch im Zweiten Weltkrieg gab es hier ein Bollwerk zum Schutz der deutschen Ostgrenze: Die Festungsfront "Oder - Warthe - Bogen" ist durchaus vergleichbar mit der Maginot - Linie im Westen. Kern der hiesigen Festung ist ein mehr als 20 km langes System von Tiefbunkern, Tunneln, unterirdischen Hallen und Kasernen, das teilweise bis zu 50 m in die Tiefe reicht. Und noch etwas kurioses: Der Ostwall ist eines der größten Winterquartiere für die mitteleuropäischen Fledermäuse ...

Auch die sogenannte "Pommernstellung" findet sich hier als Teil des Ostwalls und hat natürlich eine eine eigene Geschichte in diesem System - unter anderem hier hin wollen unsere "Winter-Offroader" fahren ...

Und heutzutage kann man diese Gegend ohne Verdrehung der Geschichte eigentlich auch noch als Westwall bezeichnen: Die Stationierung russischer Truppen und die Errichtung von Atomabschussrampen nach dem Zweiten Weltkrieg passt nur zu gut in die Geschichte dieser Region ...

Dann noch das geheimnisvolle Objekt "Riese" im Südwesten Polens: Ca. 20 km südöstlich des Ortes Walbrzych (Waldenburg) im Eulengebirge befindet sich eine Anlage, um die sich viele Geschichten und Mythen ranken - Arbeitslager und unterirdische Festung der Nazis, Sonderbauprojekt, "Todesfabrik von Walim" - nur einige Schlagworte aus diesem Umfeld seien an dieser Stelle genannt ...

Ostwall oder Westwall, die Bezeichnung mag unterschiedlich sein, je nachdem wie der Betrachtungsstandpunkt aus der abwechslungsreichen deutsch-polnisch-russischen Geschichte ist: Versteckt in Wäldern, rund um Seen, Sümpfe und Gebirge, findet unsere Offroader-Gruppe vom Land Rover Club Polen geheimnisvolle unterirdische Bunker, Befestigungen und sogar ganze Städte ...

    


© Text "Winter Offroad-Abenteuer" 2000 Lucyna Cywka, Bilder: Wojciech Kossecki, Karte: Explorer Magazin

     

Mitteilung an das Explorer Team