Mit dem  EXPLORER MAGAZIN "unterwegs":

 "Abenteuer Allrad", 
Bad Kissingen 2002 

09.05.-12.05.02

oder:

"Ihr wolltet Offroad, 
ihr kriegt Offroad ..."

   

Wir waren wieder mal da! Nach unserer Messeteilnahme an der ersten Veranstaltung in Bad Kissingen 1999 am Stand des Herstellers Aero-Plast waren wir in diesem Jahr nun "allein" da: Bei der vierten Offroad-Messe "Abenteuer Allrad" in Bad Kissingen vom 09.-12.05.02.

Wie man weiß, hat das nicht-kommerzielle Explorer Magazin bis heute durchgehalten und das wollten wir auch in diesem Jahr in würdigem Rahmen feiern!

Dank der Einladung durch die Firma pro-log konnten wir nun also erneut  teilnehmen mit unserem Explorer und wir hatten uns deshalb vorgenommen, die Messe natürlich auch für den Kontakt mit unseren Lesern zu nutzen.

Das ist uns dann auch viel intensiver gelungen, als wir jemals gedacht hätten: Viele Standbesucher entpuppten sich als regelmäßige Leser des Explorer Magazins, was uns außerordentlich gefreut hat. Was soll man auch sonst sagen, wenn man z.B. jemandem ein Infoblatt in die Hand drücken will und dann hört: "Lasst mal stecken, das Explorer Magazin ist bei mir schon längst unter den Favoriten abgespeichert ..."

Nach einigen turbulenten Tagen auf der Messe waren wir wieder daheim - mit arg strapazierten Lachmuskeln, Bergen von Infos, Anfragen und Arbeit, die eigentlich für einen Fulltime-Job gereicht hätte. Leider trafen noch etliche Anmeldungen und Leseranfragen bei uns im Büro ein, als wir schon unterwegs zur Messe waren - die kamen dann wohl zu spät, aber sicher wird künftig noch andere Möglichkeiten geben, uns irgendwo zu treffen - wir würden uns freuen!

Es waren spannende Tage, die uns viel gebracht haben: Kontakte mit Lesern, Ausstellern, viel Spaß und jede Menge Informationen: Alles Gründe, unseren diesjährigen Aufenthalt in Bad Kissingen als vollen Erfolg zu buchen!

Im folgenden nun unser Bericht - wir haben ihn aufgeteilt, da die vielen Fakten und Bilder kaum auf eine einzige Seite passen ... 


Messe-Impressionen ...


© Text/Bilder 2002 J. de Haas (Fotos mit Sony Mavica MVC-FD91)